Sofortkontakt 043 544 71 00

043 544 71 00

Call Back Service

  1. * *
  2. *

Lohnnebenkosten

Die Lohnnebenkosten sind wesentlicher Bestandteil der Nettogehaltsabrechnung. Dieser Lohnabrechnung entnimmt der Mitarbeiter seine monatlichen Abzüge und sein Nettogehalt, das unterm Strich auf sein Konto überwiesen wird. Lohnnebenkosten sind die monatlichen Abzüge vom Monatsbruttolohn. Sie ergeben sich wie folgt:\r\n\r\nObligatorische Lohnnebenkosten\r\n\r\nAHV = Alters-/Hinterlassenenversicherung 4,2 %\r\n\r\nIV = Invalidenversicherung 0,7 %\r\n\r\nEO = Erwerbsersatzordnung 0,15 %\r\n\r\nAL = Arbeitslosenversicherung 1,0 %\r\n\r\n \r\n\r\nVariable Lohnnebenkosten\r\n\r\nNBU (Nichtberufsunfälle), vom Arbeitgeber abhängig\r\n\r\nKrankentagegeldversicherung 0,5 – 4 %\r\n\r\nPensionskasse 7-18 %\r\n\r\nQuellensteuer wird individuell festgelegt (Wohnkanton, Konfession und Familienstand sind entscheidend)\r\n\r\n 

Zurück zum Glossar

Hotline

Call Back

Kontakt

043 544 71 00

Call Back Service

  1. * *
  2. *