Sofortkontakt 043 544 71 00

043 544 71 00

Call Back Service

  1. * *
  2. *

Lohnabrechnungen erstellen

3. Oktober | Allgemein | IngaM

Sie sind Inhaber eines Unternehmens. In dieser Rolle sind Sie nicht nur für den Erfolg Ihrer Firma verantwortlich, sondern auch für Ihre Mitarbeiter. Neben einem gut funktionierenden Team gehört selbstverständlich auch, dass dieses regelmässig und korrekt entlohnt wird. Als Arbeitgeber sind Sie dazu verpflichtet, Ihren Arbeitnehmern monatlich das Gehalt, den Lohn auszuzahlen.

Die pünktliche Auszahlung des Gehalts ist nicht das Einzige, was auf der monatlichen Lohnabrechnung erfasst werden muss. Ihr Mitarbeiter muss auch einen Überblick über weitere Angaben auf seinem Lohnzettel haben. Dazu gehören u.a. der Stundenlohn, die Lohnnebenkosten, der Abrechnungszeitraum und die Sozialversicherungsbeiträge. Das bedeutet für Sie zusätzliche Arbeit.

Als Unternehmenschef wissen Sie, dass Ihre Kernkompetenzen auf Ihrem Tagesgeschäft liegen. Die Lohnabrechnungen Ihrer Mitarbeiter gehören nicht zwangsläufig dazu. Deswegen haben vor allem grosse Konzerne Abteilungen, die sich ausschliesslich mit der Gehaltsabrechnung beschäftigen und sicherstellen, dass diese pünktlich beim jeweiligen Mitarbeiter ankommt.

Gehaltsabrechnungen & Löhne erstellen – so sparen Sie sich Zeit und Mühe

Eine Lohnabrechnung zu erstellen, gehört zweifelsohne zu den zeitraubendsten Aspekten in einem Unternehmen. Wichtige Stunden für das Kerngeschäft gehen verloren. Auch ein umfangreiches Fachwissen ist nicht jedem gegeben. Deshalb ist es für kleine und mittelständische Unternehmen/KMU sowie für Grosskonzerne wichtig, Fachpersonal für die Gehaltsabrechnungen zu haben.

Gerade für KMU rentiert es sich nicht immer, eine interne Buchhaltung zu beschäftigen. Klein- und Mittelständler können stattdessen von externen Lohnbuchhaltern profitieren, die sich ausschliesslich um die Personaladministration kümmern. Ein solcher externer Dienstleister ist das Schweizer Unternehmen Lohnprofi24. Es kümmert sich um die Gehälter von Firmen und Selbstständigen.

Vor allem für Unternehmer, die auf Nummer sicher gehen wollen, bieten externe Dienstleister:

  • Die Auflistung von Brutto- und Nettoverdienst
  • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Abzüge
  • Die Arbeit mit Lohnsoftware, die jederzeit auf dem aktuellsten Stand ist
  • Betrag & Beträge werden zum nächsten Termin in der Praxis festgelegt & umgesetzt

Nächster Termin für meine Lohnabrechnungen – wer hilft?

Externe Dienstleister sind perfekt, wenn Sie als Unternehmenschef Ihre Lohnbuchhaltung und die Gehaltsabrechnungen outsourcen wollen. Wie Sie sehen, muss es nicht immer ein Steuerberater sein – dieser ist auch wesentlich kostenintensiver als ein externes Lohnbüro. Zudem garantiert Ihnen ein externer Lohnbuchhalter, dass alle Gehälter pünktlich und zuverlässig gezahlt werden.

Ein weiterer Vorteil: diese Lohnbuchhalter können auch als Unterstützung fungieren. Und zwar dann, wenn Sie selber die Lohn und Gehaltsabrechnungen online erstellen wollen. In diesem Fall kann ein Lohnprofi als Partner auftreten, der Ihnen bei Ihren Fragen zur Gehaltsabrechnung mit Rat und Tat zur Seite steht. Ein externer Dienstleister garantiert Ihnen ausserdem zu jedem Zeitpunkt:

  • Er kümmert sich um sämtliche Versicherungsaspekte der Mitarbeiter
  • Dass der Monatslohn pünktlich und korrekt ausgezahlt wird
  • Er behandelt alle Lohn & Gehaltsabrechnungen diskret
  • Er verwendet immer die neuste Lohnsoftware (Bexio)

Zum Thema Lohnabrechnung erstellen könnten auch folgende Parameter für Sie interessant & hilfreich sein: Gibt es ein Praxis Beispiel für Treuhänder? Bzw wo finde ich die Zahlen für Beiträge des Monats Abschlusses? Wichtig ist allerdings auch der Tag, der zum Beispiel als Termin im Kalender steht. Oder, wie Sie die Software Bexio für KMU nutzen, damit am Ende vom Tag der Betrag stimmt, und das natürlich auch in CHF.

Wenn auch Sie die Lohnbuchhaltung und die Gehaltsabrechnungen zukünftig von einem externen Lohnbüro erstellen lassen möchten, rufen Sie uns noch heute kostenlos auf unserer Beratungshotline unter 043 – 544 71 00 an. Wir bieten Ihnen zusätzlich unseren Call-back Service an. Möchten Sie uns lieber schreiben, erreichen uns Ihre Anfragen jederzeit unter Lohnbüro Schweiz

Angaben über Abzüge beim Lohn in der Praxis Infos Beitragsbemessungsgrenze nächster Termin Lohnsteuer 2019 Beiträge Sozialversicherung ab 2019 Lohnbüro erstellt Excel Tabelle zu Krankenversicherung Höhe Arbeitslosenversicherung je Mitarbeiter Beiträge ab 2018 Lohnprofi erstellt Lohn des Arbeitnehmers

Schlagwörter:

Zurück zum Archiv

Hotline

Call Back

Kontakt

043 544 71 00

Call Back Service

  1. * *
  2. *